scroll to top
    Guidexicon
      Comments
      Please
       
      log in
       
      to post a comment.
      Overall ratingRated by undefined users
      Overall rating
      Own rating
      88
      2020
      Solo

      GW2 - Reittiere Wie/Wo/Welches?

      Ein einfacher Guide über die Reittiere und wie bzw. wo sie zu bekommen sind. Vom Raptor über den Schakal bis hin zur Himmelsschuppe alle sind mit dabei. Ich hoffe jeder von euch kann das passende Mount für sich finden und hat viel Spaß beim erledigen der Quests. In Kapitel 2 zeige ich euch noch kurz die Beherrschungen der einzelnen Reittiere und die Besonderheiten der Kriegsklaue. Achtet auch auf die Vorraussetzungen die ihr zuerst erfüllen müsst um den Springer und den Schweberochen zu erhalten. Habt viel Spaß beim daddeln!

      Details:
      Language:German
      Creation date:
      October 2, 2020
      Last updated:
      October 2, 2020
      Views: 239Follower: 4
      Following
      Lini4 Follower

      Table of contents

      IWo/Wie bekommt man die Reittiere?
      1Raptor
      2Springer
      3Schweberochen | Skimmer
      4Schakal | Jackel
      5Greif
      6Rollkäfer
      7Kriegsklaue
      8Himmelsschuppe
      IIBeherrschungen
      1Raptor - Beherrschungen
      2Springer - Beherrschungen
      3Schweberochen - Beherrschungen
      4Schakal - Beherrschungen
      5Greif - Beherrschungen
      6Rollkäfer - Beherrschungen
      7Kriegsklaue - Beherrschungen
      8Himmelsschuppe - Beherrschungen
      Comments
      Wo/Wie bekommt man die Reittiere?
      1Raptor

      Raptoren sind widerstandsfähige und flinke Wesen. Dank ihrer Intelligenz sind sie überraschend einfach abzurichten. Sie können große Distanzen mit nur einem Sprung überwinden. Aus diesem Grund sind sie bei vielen Wüstenbewohnern als Reittiere beliebt. Reisenden wird geraten, vor dem Verlassen der Stadt Amnoon unbedingt einen Raptor-Gefährten zu erwerben.

      Der Raptor ist das zweitschnellste Reittier in Guild Wars 2. Ihr bekommt ihn durch das abschließen der ersten Path of Fire Story-Mission: "Entzünden der Flamme"

      Die Mission führt euch in die Kristallwüste:

      Zwischen den Versinkenden Ruinen und den Mekele-Klippen.

      Wenn ihr die Quest erledigt habt, gehört der Raptor euch!

      2Springer
      Voraussetzung ist, dass der Raptor auf Beherrschungsstufe 3 ist. 
      

      Die langen Ohren und Schnüffelnasen der Springer sind liebenswürdig, doch die größte Stärke dieser Art liegt in ihrer Fähigkeit, bei senkrechten Sprüngen atemberaubende Höhen zu erreichen. Reisende Kaufleute und Kuriere nutzen sie, um die blanken Klippen des Kristallhochlands zu überqueren. Auf diese Weise lässt sich die Reisedauer um Wochen verkürzen.

      Der Springer ist perfekt zum springen, wie der Name schon sagt. Umso länger man seine Fertigkeit auflädt, umso höher kann er springen.

      Außerdem erleidet man weniger Fallschaden, wenn man irgendwo herunter springt.

      Den Springer bekommt ihr im Wüsten-Hochland, dem zweiten Gebiet von Path of Fire.

      Erledigt die Herz-Quest "Helft in der Umgebung des Hochsprunghofs aus".

      Danach könnt ihr den Springer beim Händler vor Ort für 50 Handelsverträge und 3 Gold kaufen.

      3Schweberochen | Skimmer
      Voraussetzung ist, dass der Raptor auf Beherrschungsstufe 3 ist. 
      

      Schweberochen sind anmutige Kreaturen, die im Elon-Fluss beheimatet sind. Sie leben über dem Wasser und atmen durch große Luftsäcke, während sie über der Wasseroberfläche schweben. Schweberochen können zwar nicht wirklich fliegen, doch können sie kurze Entfernungen auf einer Höhe zurücklegen, die mehreren Norn entspricht. Das macht sie zu unverzichtbaren Begleitern beim Durchqueren von weitläufigen Gebieten mit heimtückischem Treibsand oder Schwefel.

      Der Schweberochen hat wie der Springer auch eine Besonderheit. Er kann über Wasser, Treibsand und andere tödlichen Untergründe hinwegschweben. Er ist deshalb ganz besonders gut dafür geeignet, das Ödland und andere schweflige Gebiete zu durchqueren.

      Den Schweberochen erhält man in den Elon-Flusslanden, dem dritten Gebiet von Path of Fire.

      Erledigt dort die Herz-Quest "Benutzt einen Schweberochen, um beim Training auf dem Hof zu helfen".

      Danach könnt ihr den Schweberochen für 50 Handelsverträge und 4 Gold beim örtlichen Händler erwerben.

      4Schakal | Jackel
      Voraussetzung ist, dass der Raptor, sowie der Schweberochen auf Beherrschungsstufe 3 ist. 
      

      Schakale sind schwer fassbare, magische Kreaturen, die aus Wüstensand bestehen. Ihre Gestalt verdanken sie magischen Runen. Sie können sich in Sand auflösen, um sich über kurze Distanzen hinweg zu teleportieren. Zudem können sie Sand-Portale passieren. Die Dschinn des Ödlands erschaffen und zähmen Schakale. Wenn ihr euch als würdiger Trainer erweist, könnt ihr euch vielleicht mit einem dieser Wesen anfreunden.

      Der Schakal ist das schnellste Reittier in Guild Wars 2. Seine Besonderheit ist, dass er sich über kurze Strecken teleportiert und Sandportale nutzen kann.

      Zu finden ist der Schakal oder auch Jackel auf der vierten Karte von Path of Fire, dem Ödland.

      Schließt dort die Herz-Quest "Helft Geistersturm Drojkor dabei, die Kontrolle über die Schakale zu gewinnen" ab.

      Anschließend könnt ihr beim Händler vor Ort den Schakal für 200 Handelsverträge und 20 Gold kaufen.

      5Greif

      Der riesige scheue Greif kann in großen Höhen gleiten, obwohl er beinahe so viel wiegt wie ein Dolyak. Die Mondsicheln versuchen, die Berichte über Greifenreiter am Wüstenhimmel als Unfug hinzustellen. Euch steht eine lange Reise bevor, wenn ihr euch einen eigenen Greifen sichern wollt.

      Der Greif zählt als das schnellste fliegende Reittier. Er zählt nicht zu den klassischen Flugmounts, sondern gleitet eher. Dennoch kommt er dem Boden langsam und stetig näher.

      "Man gleitet wie mit einem Segelflugzeug" - Zitat die Gilde

      Zuerst müsst ihr die gesamte Geschichte von Path of Fire abgeschlossen haben. Danach könnt ihr erst mit dem Sammeln der Gegenstände anfangen, die für den Greifen benötigt werden. Der Aufwand um den Greifen freizuschalten ist wirklich hoch, darum zählt er auch zu den selteneren Reittieren in Guild Wars 2.

      Reist zu den "Überresten des letzten Speermarschalls", die sich in der Domäne Vaabi, dem fünften und letzten Gebiet von Path of Fire befinden. (unten rechts)

      Dort könnt ihr die Sammlung freischalten, in deren Verlauf ihr bestimmte Events erledigen müsst und Eier in bestimmten Gebieten finden müsst. Wenn Ihr die Sammlung abgeschlossen habt, reist ihr nochmal zu den "Überresten des letzten Speermarschalls" und erhaltet eine neue Aufgabe.

      Dafür müsst ihr in die Bibliothek von Kormir, die Ihr über das "Grab der Altehrwürdigen Könige" im Wüsten-Hochland betreten könnt. Besiegt die Eltite-Gegner und erhaltet die Schlüssel zu den Schriften. Wenn ihr alle Schriften habt, müsst ihr nochmal zu den "Überresten des letzten Speermarschalls" reisen und sie abgeben.

      Besiegt den Mondsichel-Champion und erhaltet den Greifen.

      6Rollkäfer

      Er rollt durch die Wüste. Bergab nimmt er Geschwindigkeit auf und Bergauf nimmt er Geschwindigkeit ab. Bei Sprüngen lassen sich nach einem gewissen "Level" sogar Tricks ausführen. Eines der schnellsten Reittiere, wenn er richtig Geschwindigkeit aufgenommen hat.

      Wie sein Name schon sagt, ist dieser Käfer sehr gut im "rollen", Berg auf wird er langsamer und Berg ab schneller.

      Für den Rollkäfer benötigt ihr das dritte Kapitel der Lebendigen Welt (Staffel 4) mit dem Namen "Lang lebe der Lich". Dort müsst ihr die ersten Missionen "Festgesetzt" und "Gefahr erkannt, Gefahr gebannt" abschließen.

      Dann besucht Gorrik im Norden des Lagers und schaltet bei ihm die Sammlung "Käfersaft" frei.

      Für den Käfersaft müsst ihr 9 Fläschchen sammeln, die überall im Gebiet verteilt sind und danach zu Gorrik zurückkehren.

      Danach habt ihr den Rollkäfer freigeschaltet.

      7Kriegsklaue

      Dieses furchteinflößende Katzen-Reittier eignet sich perfekt für den Kampf und den Belagerungskrieg. Ihr könnt die Kriegsklaue nur im WvW erhalten, aber überall dort herbeirufen, wo andere Reittiere herbeigerufen werden können.

      Die Kriegsklaue ist ein Reittier speziell fürs WvW (Welt gegen Welt). Auf den PVP-Karten ist die Kriegsklaue schnell und kann kleine Sprünge machen, ähnlich wie der Raptor im PvE.

      Um die Kriegsklaue zu erhalten, müssen 8 Aufgaben im WvW abgeschlossen werden.

      Da ich die Kriegsklaue noch nicht besitze, kann ich hierzu nicht ganz so viel schreiben.

      8Himmelsschuppe

      Himmelsschuppen machen sich ihre Ausdauer und Stärke zunutze, um sich in die Lüfte zu erheben. Sie klammern sich an Klippenwände, um Energie für lange Aufstiege zu sammeln, fressen für ihr Leben gern Fisch und freuen sich schon darauf, euch kennenzulernen.

      Die Himmelsschuppe ist auch ein Flugmount, aber anders als der Greif kann sie selbstständig in die Luft starten und auch in der Luft anhalten (stehen bleiben). Komplett fliegen geht jedoch auch mit der Himmelsschuppe nicht, da auch sie langsam und stetig nach zu Boden gleitet.

      Für die Himmelsschuppe müssen alle Episoden der Lebendigen Welt (Staffel 4) abgeschlossen werden. Dort müsst ihr zuerst die Mission "Abstieg" aus der Episode "Ewiger Krieg" abschließen und danach mit Gorrik im Drachensturz sprechen. Dieser schaltet euch die erste von 10 benötigten Sammlungen frei.

      Für die Sammlung "Neugeborene Himmelsschuppen" müsst ihr 4 Sammlungen erledigen. Nummer 1 ist "Himmelsschuppen-Schuppen" für die ihr 21 Himmelsschuppen auf der Karte Drachensturz sammeln müsst.

      Für die zweite Sammlung müsst ihr verschiedene Gegenstände kaufen, die sich über die Item-Beschreibung von selbst erklären. Im dritten Schritt geht es darum, alle kranken Himmelsschuppen auf der Karte zu finden und zu sammeln.

      Im Anschluss daran müsst ihr in einer vierten Sammlung die 21 Drachen-Eier sammeln. Die genaue Item-Beschreibung lautet "Himmelsschuppen-Eier" wenn ihr diese abgeschlossen habt, dann sind 5 der 10 Sammlungen abgeschlossen.

      Nach den vielen Aufgaben im Drachensturz müsst ihr zuerst einen Ingame-Tag warten (2 Stunden). Dann schaltet sich die sechste Sammlung frei. In dieser Quest müsst ihr verschiedene Orte und Personen passend zu den Elementen aufsuchen.

      Ab dann startet das Aufziehen eurer Himmelsschuppe, dafür müsst ihr verschiedene Gegenstände sammeln, das meiste davon ist selbsterklärend. Das Ganze ist aber ziemlich zeitaufwändig, weil die Himmelsschuppe 12x gefüttert werden muss, das geht aber nur alle 2 Stunden (1x pro Ingame-Tag).

      In Sammlung 8 müsst ihr die Himmelsschuppen an verschiedenen Orten aufsuchen, darunter auch Sprungrätsel und Weltbosse. Diese Punkte lassen sich jedoch mit "Besonders stinkenden Himmelsschuppen-Leckerchen" überspringen.

      In der vorletzten Sammlung müsst ihr einen Sattel herstellen. Dafür benötigt ihr alle der nachfolgenden Teile:

      • Elonisches Sandpapier von Abtei-Historikerin Elisa für 5 Gold und 500 Handelsverträge.
      • Ein Korsaren-Segeltuch von Alaleh in der Domäne Istan für 5 Gold, 250 Flüchtige Magie und 250 Kralkatiterz.
      • Olmakhan-Leder von Ethall aus den Sandgepeitschten Inseln für 5 Gold, 250 Flüchtige Magie und 250 Difluritkristalle.
      • Besonders klebriger Teer von Nalar in der Domäne Kourna für 5 Gold, 250 Flüchtige Magie und 250 Gravierte Scherben.
      • „Lubinella Cadentis“-Seide von Hyacinth in den Jahai-Klippen für 5 Gold, 250 Flüchtige Magie und 250 Nebeloniumbrocken.
      • Deldrimor-Nieten von Kynonen in den Donnerkopf-Gipfel für 5 Gold, 250 Flüchtige Magie und 250 Gebrandmarkte Masse.
      • Nebel-infundiertes Sattel-Öl von Reisenden Elonischen Händlern in Drachensturz für 5 Gold, 250 Flüchtige Magie und 250 Nebel-Stäubchen.

      Zum Abschluss müsst ihr für die Sammlung noch verschiedene "Himmelsschuppen-Flug Risse" in verschiedenen Gebieten aufsuchen und in diese mit der Himmelsschuppe hineinfliegen.

      Wenn ihr das erledigt habt, gehört die Himmelsschuppe euch!

      Beherrschungen
      1Raptor - Beherrschungen

      Rang 1: Raffgieriger Schlag

      EP: 291.846

      Beschreibung: Begreift die wahre raffgierige Natur des Raptors, was den Schaden durch Schwanzwirbel deutlich erhöht.

      Rang 2: Zusammentreiben

      EP: 261.366

      Beschreibung: Lernt, beim Einsatz von Schwanzwirbel Gegner zusammenzutreiben und zu Euch heranzuziehen.

      Rang 3: Schluchtspringen

      EP: 368.808

      Beschreibung: Lernt mit der Bewegungsfähigkeit des Raptors viel weiter zu springen, was Euch sogar noch unwegsameres Gelände bewältigen lässt.

      Voraussetzung um den Springer und den Schweberochen zu erhalten ist, dass der Raptor auf Beherrschungsstufe 3 ist. 
      

      Rang 4: Raffgierige Disziplin

      EP: 1.697.354

      Beschreibung: Beherrscht das Raptor-Reittier und lernt, den Bonus von Raffgieriger Schlag mit allen anderen Reittier-Angriffsauftakt-Fertigkeiten zu teilen.

      2Springer - Beherrschungen

      Rang 1: Verstärkter Abstieg

      EP: 381.000

      Beschreibung: Lernt, bei Stürzen aus großer Höhe Eure Landung zu verstärken, was Euch auf dem Springer viel höhere Toleranz gegenüber Sturzschaden verleiht.

      Rang 2: Heftiger Einschlag

      EP: 457.200

      Beschreibung: Lernt, beim Einsatz von Kanonenkugel einen heftigeren Einschlag zu erzeugen, der Gegner zu Boden wirft.

      Rang 3: Hoher Sprung

      EP: 558.000

      Beschreibung: Lernt, mit der Bewegungsfähigkeit des Springers viel höher hinaufzuspringen, was Euch neue Gebiete erreichen lässt, die Ihr vorher nicht erkunden konntet.

      Rang 4: Meisterhafter Abstieg

      EP: 1.222.375

      Beschreibung: Beherrscht das Springer-Reittier und lernt, den Bonus von Verstärkter Abstieg mit allen anderen Reittier-Angriffsauftakt-Fertigkeiten zu teilen.

      3Schweberochen - Beherrschungen

      Rang 1: Flinke Erhohlung

      EP: 381.000

      Beschreibung: Lernt, Euch flink zu erhohlen, nachdem Ihr vom Schweberochen heruntergeschleudert worden seid und nachdem Ihr Gegner per Fassrolle angegriffen habt. Der Schweberochen gewährt Euch jetzt Schutz und Eile, wenn Ihr Euch erholt.

      Rang 2: Verjüngende Wiederbelebung

      EP: 457.200

      Beschreibung: Lernt, die verjüngenden Eigenschaften von Fassrolle so zu verbessern, dass sie auch angeschlagene Verbündete heilen.

      Rang 3: Den Wind reiten

      EP: 558.800

      Beschreibung: Lernt, den Wind zu reiten und die Höhe der Schweben-Bewegungsfähigkeit zu steigern, um neue Herausforderungen bestehen zu können.

      Rang 4: Flinkes Wohlwollen

      EP: 1.222.375

      Beschreibung: Beherrscht den Schweberochen und lernt, den Bonus von "Flinke Erhohlung" mit allen Reittieren zu teilen.

      Rang 5: Über die Tiefen hinweg

      EP: 2.000.000

      Beschreibung: Nutzt alles, was Ihr gelernt habt, um Euren Schweberochen tauchen zu lassen.

      4Schakal - Beherrschungen

      Rang 1: Verbessertes Ausweichen

      EP: 381.000

      Beschreibung: Lernt, Agriffen auszuweichen, während Ihr die Bewegungsfähigkeit des Schakals einsetzt, und nutzt sie zu passenden Zeitpunkten, um großen Angriffen zu entgehen.

      Rang 2: Verbündete unterstützen

      EP: 457.200

      Beschreibung: Lernt, den Sand des Schakals zur Unterstützung Verbündeter beim Einsatz von Anspringen zu nutzen , was Verbündeten in der Nähe eine starke Barriere gewährt.

      Rang 3: Treibsand

      EP: 558.000

      Beschreibung: Lernt, die Sandportale zu nutzen, die es überall in der Wüste gibt, um neue und versteckte Orte zu erreichen.

      Rang 4: Geschicktes Ausweichen

      EP: 1.222.375

      Beschreibung: Beherrscht den Schakal und lernt, den Bonus von "Verbesserte Ausflucht" mit allen Reittieren über ihre Bewegungsfähigkeit zu teilen.

      5Greif - Beherrschungen

      Rang 1: Erhebende Rettung

      EP: 571.500

      Beschreibung: Lernt, in der Luft auf den Greif aufzusteigen, um Euch bei Stürzen zu retten.

      Rang 2: Höhenflüge

      EP: 609.600

      Beschreibung: Erlernt mit Eurem Greif Höhenflüge. Mit Sturzangriff könnt Ihr schnell herabstürzen und Gegner unter Euch angreifen. Nutzt diesen Schwung zum Hochziehen aus dem Sturzflug, um mit großer Geschwindigkeit vorwärts zu fliegen oder sogar direkt nach oben.

      Rang 3: Höhenraffinesse

      EP: 698.500

      Beschreibung: "Flügelschlag" kann jetzt verwendet werden, um einen Geschwindigkeitsschub in Eure Bewegungsrichtung zu erhalten, wenn ihr während des Sturzflugs hochzieht.

      6Rollkäfer - Beherrschungen

      Rang 1: Abrissbirne

      EP: 571.500

      Beschreibung: Lernt, Gegner ein kurzes Stück hochzuschleudern, indem Ihr mir der Angriffsauftakt-Fertigkeit des Rollkäfers "Aufbruch" über sie hinwegwollt.

      Rang 2: Barriere zerschmettern

      EP: 609.600

      Beschreibung: Schmettert Euch den Weg in geheime Gebiete frei und zerstört flüchtige Kristalle mit Eurem Rollkäfer.

      Rang 3: Luftkunststücke

      EP: 698.500

      Beschreibung: Lernt, nach einem Schub elegante Tricks in der Luft zu vollführen, um Ausdauer zurückzugewinnen.

      7Kriegsklaue - Beherrschungen

      Die Kriegsklaue wird anders als die anderen 7 Reittiere nicht über die Beherrschung geskillt sondern über das WvW-Fenster (Standard Taste: B).

      Besonderheiten der Kriegsklaue:

      • Besitzt 8.779 Lebenspunkte
      • Kann mit seinen Fertigkeiten Tore zerstören.
      • Immunität gegen CC, außer gegen Lanze.
      • Gibt nahen Verbündeten einen Geschwindigkeitssegen. (Freigeschaltet mit „Beherrschung der Kriegsklaue“ Rang 2)
      • Fallschaden kann auch zum Tod des Spieler führen.
      • Erhält mit „Beherrschung der Kriegsklaue“ Rang 3 einen zusätzlichen Ausdauerbalken.

      8Himmelsschuppe - Beherrschungen

      Rang 1: Luftrettung

      EP: 571.500

      Beschreibung: Lernt, in der Luft auf die Himmelsschuppe aufzusteigen, um Euch bei Stürzen zu retten.

      Rang 2: Riss-Reparatur

      EP: 609.600

      Beschreibung: Lernt, die magischen Ressourcen Eurer Himmelsschuppe zu nutzen, um Risse zu schließen. Das setzt die darin gefangene Magie frei und enthüllt neue Flugwege.

      Rang 3: Mauerschleuder

      EP: 698.500

      Beschreibung: Lernt, Euch mit Eurer Himmelsschuppe von Mauern hochzuschleudern, was Euch einen Moment der Ruhe und die Fähigkeit bietet, in größere Höhen zu fliegen.

      Comments
      Please
       
      log in
       
      to post a comment.

      Other guides by Lini

      Language:[[__guideLanguageLabel_false__]]
      Follower: 0
      Views: 0
      Last updated:
      Information about the author
      Follower: 0
      Published Guides: 0