Guidexicon
      Comments
      Please
       
      log in
       
      to post a comment.
      Overall ratingRated by undefined users
      Overall rating
      Own rating
       
      To top
      Table of Contents
      IAnfänger
      IIWiedereinsteiger
      IIIEnd-Game Inhalte
      1Gruppen Inhalte
      2Kompetitive Inhalte
      3Individuelle Inhalte
      Comments
      96

      Wie bereite ich mich am besten auf GW2 End of Dragons vor? Der End-Game Guide

      For all platforms.

      Guild Wars 2 ist mittlerweile über 8 Jahre alt, hat noch viele aktive Spieler und erhält 2021 die neue Erweiterung „End of Dragons“. Jetzt ist der beste Zeitpunkt (wieder) mit Guild Wars 2 anzufangen. Tyria wartet auf dich!

      MuwuM1 Follower
      Details:
      Views: 80Follower: 1
      Following
      Support author
      Support guide
      Available Lexibonz:
       
      0
      You have only 0

      Get more Lexibonz

      Or sign up for a subscription now.

      Supporter

      1
      Draganthia
      500
      2
      3
      4
      5
      Anfänger

      Um das perfekte Erlebnis in End of Dragons zu haben empfiehlt es sich, mit etwas mit dem Spiel vertraut zu machen und die Story kennenzulernen. Das Beste daran ist, du kannst beides gleichzeitig erledigen, denn der beste Weg die Grundlagen der Spielmechanik zu lernen ist die Story zu spielen.

      Ein zusätzlicher Vorteil ist, dass wenn du entspannt mit der Story beginnen möchtest ist der Anfang komplett kostenlos und du kannst ohne Kosten zu haben das Spiel kennen lernen und entscheiden, ob es das Richtige für dich ist.

      Wähle zunächst eine Klasse, die du spielen möchtest. Generell empfiehlt es sich, für das End Game, alle Klassen (mindestens) einmal auf Stufe 80 zu haben. Somit ist es nicht schlimm, wenn du einfach die Klasse nimmst, die dir spontan am besten gefällt und notfalls noch weitere Charaktere levelst.

      Du beginnst in einem Tutorial-Gebiet, indem du auch deinen ersten Boss Gegner besiegst. Danach musst du zuerst einmal Stufe 10 erreichen. Hierfür schließt du am besten Herzen (eigentlich „Aufgaben“, aber wegen des markanten Symbols bei der Fortschrittsanzeige  von Spielern fast immer Herz genannt) und Events ab. Unterwegs solltest du alle Wegmarken freischalten, an denen du vorbeikommst. Dies geht ganz einfach durch vorbeilaufen. Die Aktivierung erkennst du durch ein blaues Aufleuchten der Wegmarke und daran, dass das Symbol auf der Karte jetzt blau ausgefüllt ist.

       


      Events sind Ereignisse in der Welt, die durch die Spieler vorangetrieben werden können. Ob und welches Event gerade aktiv ist, erkennst du an der orangen Anzeige im Aufgabenbereich (oben rechts). Es gibt verschiedene Arten von Events. Einige sind zeitlich begrenzt. Einige wiederholen sich in regelmäßigen Abständen. Einige Events werden erst gestartet, wenn andere Events erfolgreich waren oder fehlgeschlagen sind. Außerdem gibt es noch Gruppen-Events. Diese sind deutlich schwerer als normale Events und benötigen idealer weiße mindestens 3-5 Spieler. Erfahrene Spieler sind in der Lage viele Gruppen-Events auch alleine zu spielen. Also wenn du eine größere Herausforderung möchtest kannst du dich auch an einem Gruppen-Event versuchen, bevor genug Spieler da sind. Keine Angst du bekommt auch Erfahrungspunkte, Gold und Karma für fehlgeschlagene Events.

       


      Herzen sind lokale Aufgaben, bei denen du NPCs hilfst ihre Probleme zu lösen. Sie bringen viele Erfahrungspunkte und können jederzeit erledigt werden. Sie sind somit der perfekte Begleiter auf dem Weg zu Stufe 80. Die zu lösende Probleme sind unterschiedlich und tragen so zu einem abwechslungsreichen Leveln bei.


      ZEIT-SPAR-TIPP:

      Viele Events zählen auch zum Fortschritt bei den Herzen. Deshalb sparst du Zeit, wenn du zuerst die Events in der Nähe eines Herzes machst und dann erst die zum Herz gehörigen Aufgaben.


       


      Sobald du Stufe 10 erreichst, beginnt die Story. Ein grüner Stern auf Karte und Minimap zeigt dir immer wo deine Story weitergeht.


      Die Story ist in Abschnitte aufgeteilt, die du freischaltest, sobald du das entsprechende Stufe erreicht hast (10, 20, 30, 40, 50, 60, 70, 80). Die durch die Story erhaltene Erfahrung reicht normalerweise nicht aus, um den nächsten Story-Abschnitt zu spielen und du musst bis zum nächsten Zehnerschritt noch etwas in der sogenannten Open World leveln.

       


      Ab Stufe 30 schaltest du Dungeons (auf Deutsch eigentlich Verliese, wird aber meistens Dungeon genannt) frei. Dies ist dein erster Kontakt mit End-Game Inhalten. Du kannst entweder die Dungeons nutzen, um dein Level-Fortschritt zu beschleunigen und mehr zusammenspielen als Gruppe zu erleben oder die Dungeons für später aufheben und durch Story und Kartenerkundung leveln.

       


      Wenn du Stufe 80 erreicht hast empfehle ich dir zunächst die Story abzuschließen. Solltest du allerdings keine Lust mehr auf die Story haben kannst du dir auch eine Pause von der Story gönnen und direkt in den End-Game Inhalt starten.

      Wiedereinsteiger

      Zunächst solltest du einmal alle deine alten Charaktere durchgehen und die ganzen Geburtstagsgeschenke einsammeln (und öffnen), die sich über die ganzen Jahre angesammelt haben.


      Danach solltest du dir überlegen, ob du mit einem alten Stufe 80 Charakter weiterspielen oder dir einen neuen Charakter hoch leveln willst um wieder besser ins Spiel zu kommen.


      Solltest du Heart of Thorns, Path of Fire oder die Staffeln 3 und 4 der lebendigen Welt noch nicht freigeschaltet haben, ist deine beste Vorbereitung auf End of Dragons diese Kapitel freizuschalten und die dazugehörige Story zu spielen.

       

      Danach kannst du dich nach Belieben den anderen End-Game Inhalten widmen.

      End-Game Inhalte

      Guild Wars 2 hat viele verschiedene Arten von End-Game Inhalten zu bieten. Am besten probierst du alle aus und entscheidest dich für die Inhalte, die am besten zu dir passen.


      Es gibt drei Gruppen von End-Game Inhalten:


      • Gruppen Inhalte:

      Inhalte für Gruppen aus 5 oder 10 Spielern, die gemeinsam eine Aufgabe lösen (Meist ein starker Boss-Gegner)

      • Kompetitive Inhalte

      Messe dich mit anderen Spielern und erreiche Ranglistenplätze

      • Individuelle Inhalte

      Verschiedene Inhalte, die du alleine bestreitest. Können gut genutzt werden, um Lücken zu füllen, während du auf andere Spieler wartest, um gemeinsam aktiv zu werden.


      1Gruppen Inhalte
      • Dungeons (Verliese)

      Dungeons sind der älteste End-Game Inhalt. Er ist für 5 Personen ausgelegt.

      • Dragon Response Missions (Drachenhilfe-Missionen)

      Ebenfalls für 5 Personen. Ähnlich wie Dungeons. Etwas schneller, etwas anspruchsvollere Boss Gegner

      • Fraktale

      Anspruchsvoller Inhalt für 5 Spieler. Es gibt 4 Schwierigkeitsgrade, gute Schwierigkeitskurve. Bringt vergleichsweise viel Gold. Täglich wechselnde Modifikationen in höheren Schwierigkeitsgraden

      • Strikemissions (Angriffsmissionen)

      Inhalt für 10 Personen. Bestehen hauptsächlich aus einem kurzen Boss Kampf. Ursprünglich als leichter Einstieg in die Raids entworfen. Kann gut verwendet werden, um Ausrüstung für andere End-Game Inhalte zu erhalten. Bietet wöchentlich gute Belohnungen.

      • Raids (Schlachtzüge)

      Inhalt für 10 Personen. Wöchentlich gibt es eine gute Belohnung. Es gibt eine ausgeprägte Speedrun Community, sowie viele Gruppen, die wöchentlich alle 7 Wings abschließen. Einstieg ist nicht ganz einfach, aber es wert.


      2Kompetitive Inhalte
      • Strukturiertes PvP (sPvP)

      Klassischer Kampf zwischen zwei Gruppen von Spielern. Es gibt regelmäßige Turniere.

      • WvW Zerg

      Strukturierte Gruppen führen epische Schlachten mit bis zu 50 Spielern pro Gruppe auf einer großen Karte, auf der sich 3 Server bekriegen

      • WvW Roaming

      Kleine Gruppen mit 1-5 Spielern stiften durch gezielte Manöver Unruhe in Feindlichen Gebieten auf den WvW Servern

      3Individuelle Inhalte
      • Persönliche Story

      Die Geschichte von Guild Wars 2 (entspannt) genießen

      • Welt erkunden

      Die vollständige Erkundung der Karte des Core-Games, bringt einiges an Belohnungen und ist notwendig für das Herstellen von Legendären Waffen

      • Legendäre Ausrüstung

      Gerade mit Hinblick auf die angekündigte Armoury (englisch für „Waffenkammer“) ist es interessant legendäre Ausrüstung herzustellen, die danach für den kompletten Account verfügbar sein wird.

      • Gold Farmen

      Reichtum ist immer ein möglicher Ansporn. Es gibt viele Möglichkeiten große Mengen an Gold zu sammeln

      • Completionist (Erfolgspunkte sammeln)

      Es gibt ein hohes Maß an Prestige, wenn Spieler sehr viele Erfolgspunkte haben.

      • Fashion Wars

      Die eigenen Charaktere möglichst gut aussehen zu lassen oder sogar Cosplay In-Game zu betreiben. Kann ebenfalls viel Prestige bringen und bei, von der Community organisierten, Wettbewerben sogar Preisgelder.

      Comments

      Other guides by MuwuM

      Language:[[__guideLanguageLabel_false__]]
      Follower: 0
      Views: 0
      Updated:
      Information about the author
      Follower: 0
      Published Guides: 0

      Supporter

      1
      Draganthia
      500
      2
      3
      4
      5

      More guides

      GW2 Raid Build: Condi Mirage Support (META-Build Update)
      Level fast and earn good money
      Hunting tips for beginners
      5 tips and tricks to survive in the apocalypse
      TFT - Set 5 - Reckoning - Items & Champions
      GW2 Raid Build: Easy-Alac, provide your group with alacrity as a revenant
      Outriders - Deathshield Trickster Build for CL 15 - Revised Build V2.0
      Breathedge How To Item
      GW2 Raid Build: Easy-Condi-Soulbeast awaken the beast in your ranger
      Breathedge 12 Recipes for a Good Start
      Survival in the apocalypse
      Easy start in Transport Fever 2 (Beginner Guide)
      GW Raid Build: Easy DPS Deadeye for Thief - Cheap, Easy to Play, Deadly
      What is the best way to prepare for GW2 End of Dragons? The End Game Guide
      Breathedge tip (the mail shuttle)
      GW Raid Build: Easy-Quick-Firebrand, quickness is not everything, but helps a lot!
      Port Royale 4 - All tricks and tips for pirate life!
      Outriders - Tips and tricks for expeditions
      Outriders - Repeat story quests, side quests, hunting quests - Titan farming
      Outriders - Pyromancer Endgame Build - Skill for RT 15 Solo