To top
4.6

Schnell leveln und dabei gut Geld verdienen

PC (Microsoft Windows)

In diesem Guide möchte ich gerne zeigen, wie man in einem ganz angenehmen Tempo sein Level erhöhen kann und dabei noch ganz gut Geld verdient. Ich werde es am Beispiel der Enten und Hasen zeigen, wobei es mit fast allen Kleintierarten möglich ist.

Fiiron

  • Follower: 2 | Published Guides: 17

Fiiron

  • Follower: 2 | Published Guides: 17

Die Entenjagd

Die Entenjagd ist eine sehr spaßige und zudem auch lohnende Art der Jagd in The Hunter Call of the Wild. Um Enten so zu bejagen, dass es sich lohnt, sollte man einen Ansitz vorbereiten. Der Aufbau des Camps funktioniert nur mit Gegenständen aus verschiedenen DLCs.

Benötigt werden:


Als Erstes muss man sich einen Standort suchenl, wo man seinen Ansitz vorbereiten möchte. Hier gilt es zu beachten, dass man nicht auf jeder Karte auf Entenjagd gehen kann. Ich werde den Aufbau für die Entenjagd auf der Karte Layton Lake District zeigen. Der Ansitz auf Enten ist theoretisch überall am Wasser möglich, aber man sollte vor dem Aufbau, an der Stelle, schon einmal Enten gesehen oder sogar ein Bedürfnisgebiet für Enten entdeckt haben.



Hat man eine passende Stelle gefunden, kann man mit dem Aufbau seines Camps beginnen.



Mein Grundaufbau des Camps besteht aus einem Elite 2 Zelt, einem Incognito-Deluxe-Tarnzelt für die Entenjagd und 10 Stockenten-Attrappen.

Die Elite Zelte verwende ich mitlerweile sehr gerne, da sie zum einen als Schnellreisepunkt fungieren und zum anderen ein Lager und Bett zur Verfügung stellen.


Das Incognito-Deluxe-Tarnzelt für die Entenjagd bietet mitunter die beste Möglichkeit zur Tarnung. Sobald man es betreten hat, kann man sich ganz in Ruhe auf den Schuss vorbereiten oder Enten mithilfe der Lockpfeife anlocken.



Die Stockenten-Attrappen platziert man einfach vor sich im Wasser. Sie haben eine Lockwirkung auf Stockenten. Die Lockwirkung wird mit jeder weiteren Attrappe verstärkt (maximal 20 Attrappen).



Hat man alles platziert, kann man jetzt entweder im Tarnzelt darauf warten, dass Enten vorbeifliegen und versuchen sie mit der Deluxe-Enten-Lockpfeife anzulocken oder man stellt noch mehr solcher Ansitze auf und nutzt die Schnellreisefunktion um zwischen den einzelnen Ansitzen hin und her zu wechseln.




Ist dann endlich der ersehnte Moment gekommen und man hat einige Enten an seinem Ansitz angelockt, kann das Leveln und Geldverdienen endlich losgehen.




Ich habe bei diesem Schwarm mit 6 Schuss, aus zwei Gewehren (Nordin 20SA Schrotflinte und Miller-Model 1891), 4 Enten rausgeschossen und habe damit insgesamt an Geld 1439 und an EP 683 verdient. Das Ganze geht natürlich noch deutlich besser, da ich hier sehr schlecht geschossen hatte. Jetzt wiederholt man den Vorgang an seinen anderen Ansitzpunkten.






Die Hasenjagd

In Gegensatz zur Entenjagd lohnt es sich meiner Meinung nach bei der Hasenjagd nicht ein Ansitz vorzubereiten. Da sich Hasen im Gegensatz zu Enten, nicht nur durch Sehen eines potenziellen Raubtiers flüchten, sondern sich auf ihr ausgezeichnetes Gehör und ihren guten Geruchsinn verlassen, hatte ich mit dem Ansitz auf Hasen an Bedürfnisgebieten nicht viel Spaß und Erfolg. Was sich aber für mich als sehr spaßig und lukrativ herausgestellt hat, ist die Hasenhatz, also das Aufscheuchen, Treiben und das Schießen der flüchtenden Tiere.



Ich gehe wie folgt vor:


  1. Zurennen auf Hasenbedürfnisgebiete oder dem Warnruf der Hasen (Drohendes Klopfen) folgen

Am Beispiel der Karte Layton Lake District zeige ich, wie man vorgehen kann. Und zwar befinden sich ganz unten, wo man auf dieser Karte beginnt, an den Schienen entlang einige Bedürfnisgebiete für Hasen.



Am einfachsten rennt man nach und nach die einzelnen Stellen ab und schießt die Hasen. Wenn man den Warnruf der Hasen (Drohendes Klopfen) sieht, sollte man genau dorthin laufen, da die Tiere sich damit selber verraten.



  1. Aufspüren bzw. Aufscheuchen der Hasen

Versäumt man es die Hasen zu schießen, ist das kein Problem, da man ihnen ganz einfach anhand der Spuren, die sie hinterlassen, folgen kann. Des Weiteren ist es sehr einfach zu hören in welche Richtung sie sich bewegen.




  1. Erlegen der Hasen

Die Hasen, die man nicht sofort an den Bedürfnisgebieten erschießt, kann man nach kurzer Verfolgung erwischen, da Hasen zwischendurch immer wieder eine Pause einlegen und sich auf ihre Hinterbeine stellen, was einem eine sehr gute Möglichkeit zum Schießen bietet.



  1. Ausbeute

Hier mal drei Beispielbilder um zu zeigen, was man denn so an EP und Geld bekommen kann.



Für mich ist es eine sehr lohnenswerte und spaßige Ergänzung zur Entenjagd um in The Hunter Call of the Wild schnell zu Leveln und Geld zu verdienen.

Comments

There are no comments yet.