4.8

v1.16.5

Einsteiger Guide für alle Pixelfans

PC (Microsoft Windows)

In diesem Guide möchte ich gerne allen Anfängern eine Anleitung an die Hand geben, um in Minecraft eine schöne Zeit verbringen zu können. Ich beziehe in diesen Guide keine Mod's ein, sondern erkläre alles anhand des Standard Spiels (Vanilla). In dem Guide behandle ich verschiedene Themen wie z. B. die grundliegende Nahrungsproduktion.

Creeper

  • Follower: 0 | Published Guides: 1

Creeper

  • Follower: 0 | Published Guides: 1

Wish Supporter

Shortcuts und Hilfreiche Tipps

  • Schnelles Rennen:

Um in Minecraft schnell rennen zu können, müsst ihr doppelt die W-Taste drücken und dann halten.


  • Ducken:

Durch Gedrückthalten der Shift-Taste könnt ihr euch Ducken und könnt solange ihr die Taste gedrückthaltet nicht mehr runterfallen.


  • Ganzen Stack verschieben:

Um einen Ganzen Stack verschieben zu können müsst ihr Shift + Linkskilck oder Shift + Rechtsklick drücken.


  • Stack Halbieren:

Klickt mit der rechten Maustaste auf einen Stack, um ihn zu halbieren.


  • Gleiche Items zusammenziehen:

Wenn ihr in eurem Inventar, Werkbank Ofen usw. das gleiche Item mehrmals habt, klick doppelt auf die linke Maustaste um alle gleichen Items zusammen zu ziehen.


  • Nur ein Item eines Stacks platzieren:

Ihr könnt ein Item eines Stacks ablegen, indem ihr mit dem ausgewählten Stack einmal an einer freien Stelle im Inventar, rechtsklickt.


  • Schnellplatzieren:

Wenn man z. B. einen Ofen bauen möchte hält man an einer Werkbank, mit einem ausgewählten Stack Pflastersteine die rechte Maustaste gedrückt und fährt so über die Kästchen der Werkbank in denen ein Pflastersteinblock abgelegt werden soll.






Wichtige Items am Anfang

  • Werkbank:

Die Werkbank ist eine der wichtigsten Gegenstände, da ihr dort anstelle von 2x2 eine Herstellungsfläsche von 3x3 habt und daduch die Möglichkeit habt noch mehr Gegenstände herstellen zu können.


  • Ofen:

Im Ofen könnt ihr verschiedene Materialien veredeln um sie nutzbar zu machen, wie z. B. Eisenerz.


  • Truhe:

Truhen sind eine gute Lagermöglichkeit.



  • Bett:

Betten werden als Respawnpunkt benötigt.


  • Stein-Schwert:

Mit dem Stein-Schwert hat man die erste gute Möglichkeit sich zu verteidigen.


  • Stein-Spitzhacke:

Die Stein-Spitzhacke wird neben dem Abbau von Stein benötigt, um Eisen abbauen zu können.


  • Stein-Axt:

Mit der Stein-Axt könnt ihr schneller Holz abbauen.


  • Stein-Schaufel:

Neben dem schnelleren Entfernen von Erd-, Kies- und Sandblöcken bietet die Schaufel zusätzlich die Möglichkeit, durch Drücken der rechten Maustaste an einem Erdblock, die Grastextur zu Erdtextur zu ändern.


  • Fackeln:

Fackeln bringen nicht einfach nur Licht ins Dunkel, sondern sie sorgen auch dafür, dass in ausgeleuchteten Räumen keine Monster mehr spawnen können.


Nützliche Tiere am Anfang

  • Kühe:

Sammelbare Ressourcen: Mit einen Eimer könnt ihr Milch erhalten. Beim Tod einer Kuh können Leder und Rindfleisch droppen.

Lockmittel: Wenn ihr möchtet das Kühe euch folgen, nehmt einfach Getreide in die Hand.

Vermehrung: Um Kühe vermehren zu können braucht ihr zwei Kühe. Nehmt Getreide in die Hand und füttert beide Kühe. Nach kurzer Zeit sollte dann ein Kalb spawnen.


  • Hühner:

Sammelbare Ressourcen: Hühner legen regelmäßig Eier, die aufgesammelt werden können. Wenn ihr Hühner tötet können Hühnerfleisch, Eier und Federn droppen.

Lockmittel: Damit Hühner euch folgen nehmt Körner, wie z. B. Weizenkörner in die Hand.

Vermehrung: Durch Füttern von zwei Hühnern mit Körnern, spawnt ein Kücken.


  • Schafe:

Sammelbare Ressourcen: Durch Verwenden einer Schere könnt ihr Schafe scheeren und dadurch Wolle erhalten. Schafe droppen Hammelfleisch beim Tod.

Lockmittel: Schafe könnt ihr wie Kühe mit Getreide in der Hand anlocken.

Vermehrung: Bei Schafen verhält es sich wie bei den Kühen. Fütter einfach zwei Schafe mit Getreide und nach kurzer Zeit spwant dann ein Lamm.


  • Schweine:

Sammelbare Ressourcen: Von Schweinen könnt ihr Schweineflisch bekommen, wenn ihr sie tötet.

Lockmittel: Wenn ihr möchtet das Schweine euch folgen, braucht ihr eine Karottenrute.

Vermehrung: Um Schweine zu vermehren Füttert zwei Tiere mit Karotten, Roter Beete oder Kartoffeln.


Nahrung

  • Fleisch:

Fleisch könnt ihr durch das Töten von Tieren bekommen und essen. Ihr solltet es am Besten vor dem Verzehr in einem Ofen braten, da es dann mehr Hunger regeneriert.


  • Äpfel

Nachdem ihr einen Baum gefällt habt und die Blätter nach und nach verschwunden sind, können Äpfel droppen, die ihr dann essen könnt.


  • Getreide/Brot

Getreide müsst ihr selber anbauen. Dazu bereitet ihr eine Fläche vor, die ihr vollständig mit Wasser bedeckt.



Danach platziert ihr über dem Wasser eine Ebene Erdblöcke.



Als Nächstes müsst ihr euch, durch Zerschlagen von Gras, Saatgut (Weizenkörner) besorgen. Habt ihr so eine Fläche fertig und Saatgut gesammelt, braucht ihr eine Hacke mit der ihr die einzelnen Erdblöcke zur Aussaat vorbereitet. Nehmt danach das Saatgut in die Hand und klickt mit der rechten Maustaste auf einen mit der Hacke vorbereiteten Block, um Getreide anzupflanzen.



Jetzt müsst ihr nur noch warten bis das Getreide reif ist (wenn das Getreide gelb aussieht) und es durch Schlagen, abernten.



Zum Schluss müsst ihr nur noch drei Getreide nebeneinander in der mittleren Reihe der Werkbank platzieren um Brot zu erhalten, da ihr Getreide nicht essen könnt.




  • Zombiefleisch

Zomiefleisch ist der Notfallsnack für zwischendurch. Um es zu bekommen tötet einfach Zombies. Es stillt zwar euren Hunger, aber es besteht die Möglichkeit einer Lebensmittelvergiftung.


Standortwahl und die erste Unterkunft

Wenn ihr in Minecraft startet solltet ihr Ausschau nach Bergen und Schluchten bzw. Höhlen halten, da ihr dort die Möglichkeit habt ganz schnell und einfach an Kohle und Eisenerz zu kommen.




Zudem ist es von Vorteil wenn ein Wald, für Holz, Äpfel, Pilze usw. und ein Fluss oder See für Wasser, Sand, Zuckerrohr usw. in der Nähe sind. Ich fange am Anfang immer an, indem ich mich in einen Berg oder eine Schlucht/Höhle reingrabe. Für den Eingang reicht eine einfache Holztür aus.



Innen grabe ich immer einen kleinen Raum frei indem ich die ersten wichtigen Items platziere, wie z. B. Bett, Werkbank, Öfen, Truhen usw..



Danach beginne ich mit dem Graben einer Mine um an Erze zu kommen.



Mit ein bisschen Glück stoßt ihr dabei direkt auf einen Dungeon und könnt euch wichtige Ressourcen oder sogar einen Monster-Spawner sichern.


Comments

Draganthia
5/24/2021, 10:56 AM

Perfekt! =) Ich hoffe in Zukunft noch mehr schöne Guides von Dir lesen zu können.

Creeper
5/24/2021, 9:50 AM

Vielen Dank für deinen Tipp. Ich hab den Guide jetzt in Kapitel unterteilt und hoffe, dass er dadurch strukturierter ist.

Draganthia
5/21/2021, 5:10 PM

Kleiner verbesserungstipp: Wäre klasse, wenn du Deine Themenbereiche als eigene Kapitel erstellen könntest, dann kann man direkt dort hin navigieren, statt sich durchscrollen zu müssen!

Draganthia
5/21/2021, 5:04 PM

Schöner Einsteiger-Guide. Würde mich über weitere Guides in Minecraft freuen. Es gibt dort ja so viel zu entdecken und so viele Fehler, die man machen kann bzw. so viele Dinge, die einem das Leben leichter machen.

Draganthia
5/21/2021, 5:02 PM
The comment has been removed by the user.
1 - 5 from 5

Guides